Aktuelles von Preussen Lengerich

Heute: Abholung der Preußen Masken!

Am heutigen Freitag, können zwischen 10.00 – 17.00 Uhr, die vorbestellten Mund-Nasenschutz Masken im Clubheim abgeholt werden

Am heutigen Freitag, können zwischen 10.00 – 17.00 Uhr die vorbestellten Mund-Nasenschutz Masken im Preußen Design im Clubheim „An der Münsterstraße“ abgeholt werden. Bitte haltet dabei aber die gültigen Abstandsregeln ein. Zudem muss im Clubheim ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Desweitern wäre es klasse, wenn möglichst viele von Euch ihren zu zahlenden Betrag passend dabei hätten. Wir freuen uns schon auf viele Masken im Stadtbild im Preußen Design, so lange wir diese in der aktuellen Zeit noch tragen müssen. In diesem Sinne schicken wir Euch allen viele Grüße nach Hause. Bleibt alles gesund!!!

Pascal Heemann und SC Preußen, trennen sich vorzeitig

Pascal Heemann und unser Verein, gaben heute die vorzeitige und einvernehmliche Trennung bekannt

Auf eine vorzeitige Auflösung des bis zum Saisonende laufenden Vertrages, haben sich Pascal Heemann und der SC Preußen Lengerich jetzt geeinigt. Pascal Heemann hatte bereits im Vorfeld angekündigt, dass am Saisonende Schluss ist. Aufgrund der aktuellen Situation ( Corona ), hat man sich im beiderseitigen Einvernehmen entschlossen, diesen Schritt vorzuziehen, damit der Verein die Planung für die Zukunft weiter intensivieren kann. Der Verein bedankt sich bei Pascal für seine gute und immer leidenschaftliche Arbeit für den Verein! Wir hoffen, dass wir Pascal in naher Zukunft auch wieder in die Vereinsarbeit mit einbinden können! ( Pressemitteilung vom 15.11.20 )Weiterlesen

Individuelle Corona-Schutzmasken vom SC Preussen 06 jetzt bestellen.

Voller Stolz präsentierten SCP-Jugendvorsitzende Elke Roggenland und Sohn Henry aus der C-Jugend die ersten Musterexemplare und hoffen zukünftig auf „Viel Blau“ in Lengerichs Fußgängerzone.

Der Trainings- und Spielbetrieb bei Preussen Lengerich, sowie im gesamten Amateursportbereich liegt brach. Überall in der Öffentlichkeit besteht inzwischen Schutzmaskenpflicht. Man sieht sie in vielen kreativen Facetten und Farben. „Das sollten wir für unseren Verein mit über 300 aktiven Junioren- und Seniorenspielerinnen und -spielern auch nutzen“, überlegte Jugendvorsitzende Elke Roggenland. „Gesagt – Getan, das wird ein echter Hingucker“. In leuchtendem Preussenblau mit Vereinslogo sind die schicken,  bei 60° waschbaren zweilagigen Schutzmasken (innen Baumwolle, außen Polyester) in den Größen M (Kinder), L (Jugend/Damen) und  XL (Senioren) ab sofort zum Preis von 5 Euro zu bestellen.

In diesen, unterschiedlichen Größen, können die Schutzmasken bestellt werden

Besonderes Bonbon: Jeder kann sein individuelles Namenskürzel, z.B. kombiniert mit  Rücken-Nr, seinen Vornamen oder Spitznamen ohne Aufpreis in beliebiger Anzahl bestellen. Noch bis zum 15. November sind Bestellungen möglich mit Angabe der Größe und des gewünschten Aufdrucks unter der E-Mail: roggenland@preussenjugend.de . Bezahlt wird dann bei Auslieferung ca. Ende November. Um Überschneidungen zu vermeiden, werden die Trainer der Mannschaften gebeten, komplette Namenslisten abzufragen und einzureichen. ( Bericht und Fotos: Günter Tierp )